image/svg+xml

BLOG - LESE-ECKE

Buchrezension

Achtsam und frei

Achtsam und frei
Yoga und Meditation für Erzieherinnen

Katharina Bralo-Zeitler

 

Klar ist, dass es wichtig ist gut auf sich selbst zu schauen. Klar ist auch, dass es dazu Zeit braucht, die man sich manchmal stehlen muss bzw. ganz bewusst nehmen muss. Katharina Bralo-Zeitler gibt in ihrem Buch einige Vorschläge, wie und wann das möglich sein kann. Es geht der Autorin darum, wieder ein bewusste Verbindung zum Köper aufzubauen, entweder durch Yoga, durch verschiedene Arten der Meditation oder durch Journaling. Der theortische Teil des Buches liest sich leicht und verständlich. Der größte Teil sind Anregungen für all die angesprochenen Bereiche. Die Yogaübungen werden erklärt und die Reihenfolge der Asanas sind bildlich dargestellt. Für die Meditationstexte gibt es Hinweise, wo die passenden Audiodateien zu hören sind. Und Vorschläge für Wohlfühltage und -abende. Das Buch ist zwar mit dem Blickwinkel für pädagogische Fachkräfte geschrieben, und für jede*n empfehlenswert.

 

Elke Pallhuber

 

 

Zurück

Sag uns deine Meinung!

KATHOLISCHER TIROL LEHREREVEREIN