image/svg+xml

VERANSTALTUNGEN

REGELMÄßIGE VERANSTALTUNGEN

HIGHLIGHTS

Unsere vollständige Liste von Veranstaltungen findest du in unseren Terminen. Auf dieser Seite stellen wir dir einige Veranstaltungen vor, auf die wir besonders hinweisen möchten, oder für die es besondere Informationen gibt.

WIR UM VIER

WIR UM VIER ist ein Angebot für Pädagoginnen und Pädagogen, sowie pädagogische Fachkräfte an Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen, um sich in regionalen Gruppen in geschützter, vertraulicher Atmosphäre und unter professioneller Begleitung regelmäßig zu treffen, damit berufliche Anliegen miteinander reflektiert und Lösungen erarbeitet werden können.

 

Manchmal...

  • würde ich gerne die Sichtweise eines Kollegen, einer Kollegin aus Kindergarten oder Schule hören.
  • knüpfe ich gerne Kontakte zu anderen Pädagoginnen und Pädagogen, um mich austauschen zu können.
  • "stehe ich einfach an" und ein paar neue Impulse können mir weiter helfen.
  • muss ich meinem Ärger Luft machen, ohne fürchten zu müssen, dass mir jemand dafür böse ist.
  • brauche ich einen geschützten Raum, wo ich sein darf, wie ich bin und meine Bedürfnisse zum Ausdruck bringen kann.
  • wünsche ich mir ein "Glückskeks", das mir Mut macht.

Der k+lv arbeitet mit ausgewählten Expertinnen und Experten zusammen. Das sind üblicherweise Supervisoren/innen mit Erfahrung im Bereich Pädagogik.

Wir bieten immer wieder Starttermine für Wir um vier Gruppen in den Regionen an. Du findest diese auf unserer Termine-Seite. Alle Details zu unserem Angebot findest du im Veranstaltungsfolder.

 

ZIELE

VON WIR UM VIER

  • Neue Sichtweisen erkennen und dadurch Zugang zu neuen Handlungsmustern erlangen
  • Das Selbstbewusstsein stärken und in der Berufsrolle sicher auftreten
  • Die Arbeitsmotivation und die Kreativität steigern
  • Kommunikationsfähigkeit und Konfliktkompetenz verbessern
  • Burnout Strategien und Ausbrennen vermeiden

DEIN NUTZEN

VON WIR UM VIER

  • Alle bringen ihre Erfahrungen ein und können sich gegenseitig unterstützen
  • Die TeilnehmerInnen erleben wie eigene Herausforderungen anhand eines ähnlichen Beispiels erarbeitet werden
  • Zusammenhänge werden transparent und bewusst gemacht und dadurch auch veränderbar.

SOZIALPOLITISCHER FILMABEND

WARUM SOZIALPOLITISCH?

Nicht nur als Pädagoginnen und Pädagogen, sondern generell, wenn wir in Kontakt mit unseren jüngeren Generationen stehen, müssen wir Stellung beziehen. Denn unsere Generation ist es, die die Gesellschaft maßgeblich im Heute, aber auch für die Zukunft bestimmt. Wir sind dafür verantwortlich, was wir unseren Kindern mitgeben und übergeben.

Sozialpolitik bemüht sich um die Verbesserung der Verhältnisse in unserer Bevölkerung und hat in besonderer Weise immer auch Benachteiligte und Schwächere jeglicher Art im Blick. Als Christinnen und Christen ist es unsere Aufgabe, uns für eine gerechtere Welt einzusetzen.

Die Themen der Sozialpolitik sind immer sehr komplex. Filmschaffende versuchen mit ihren Werken komplexe Zusammenhänge anschaulich zu machen. Wir verstehen den gezeigten Film in diesem Sinne als einen Impuls, der in der anschließenden Gesprächsrunde weiter gedacht wird.

Nächster Termin: 04.04., "Die Farbe der Milch"

 

KATHOLISCHER TIROL LEHREREVEREIN