image/svg+xml

ANMELDUNG

Krippele schaugn in Fulpmes

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Bis um 1900 gab es in Fulpmes keine eigenen Krippen. Die Fulpmer Eisenwarenhändler brachten Krippen von ihren Reisen zurück ins Tal. Doch dann begannen auch die Fulpmer Bergbauern und Schnitzer eigene, orientalische Krippen anzufertigen. 

Nach einer kurzen Andacht in der Fulpmer Pfarrkirche und einem Podiumsgespräch über den Stellenwert von Tradition in der Krippenkunst werden wir einige Hauskrippen besichtigen. Anschließend lassen wir den Nachmittag im Dorfkrug ausklingen.
KATHOLISCHER TIROL LEHREREVEREIN