Woher kommt der Osterschinken?

Senioren*innen-Nachmittag

Die Veranstaltung kann aufgrund der Verordnungen zum Corona-Virus leider nicht stattfinden!

Der Osterschinken ist ein österreichisches Traditionsgericht, das Sonntags nach der Fastenzeit genossen wird. Was den Osterschinken so besonders macht und wie er hergestellt wird, können wir bei einer Betriebsführung der Firma Hörtnagl erfahren.
Die Führung im Tiroler Traditionsbetrieb in Hall dauert ca. zwei Stunden. Bitte warm anziehen, da es in der Produktion ziemlich kalt ist!
Nach der Führung besteht die Möglichkeit, dort gemeinsam Mittag zu essen.
Die Firma Hörtnagl ist in der Nähe der Haltestelle Hall Burgfrieden und so mit der Linie 504 erreichbar.

Friedl, Anni und Karin freuen sich auf eine interessante Betriebsführung mit euch!


Verstanstaltung wurde abgesagt
Beginn:
Mi, 11.03.2020 - 08:45 Uhr
Ende:
Mi, 11.03.2020 - 12:00 Uhr
Anmeldungsende:
So, 08.03.2020
Ort:
Hörtnagl Andrä Produktion und Handel, Trientlstraße 5, 6060 Hall in Tirol
Mitgliederpreis:
5 €
Normalpreis:
7 €
Zur Übersicht
KATHOLISCHER TIROL LEHREREVEREIN