Bibel und Gewalt - (Wie) geht das zusammen?

Senioren/innen-Nachmittag

Die Ermordung Abels durch seinen Bruder Kain; der Gott, der die Erstgeborenen der Ägypter zerschlägt; der zornige Gutsherr im Gleichnis Jesu, der die bösen Winzer umbringt: Was hat all das in der Bibel verloren?
Der Vortrag stellt diese Frage und schlägt einen neuen Blickwinkel zu den verstörenden Gewalttexten der Bibel vor.
Im Anschluss setzen wir uns gemütlich zusammen und trinken einen Kaffee im Haus der Begegnung.

Der Referent, DDr. Moosbrugger, ist Universitätsassistent am Institut für Bibelwissenschaften und Historische Theologie der Universität Innsbruck.
Beginn:
Mi, 21.11.2018 - 15:15 Uhr
Ende:
Mi, 21.11.2018 - 17:00 Uhr
Anmeldungsende:
Di, 20.11.2018
Mit:
DDr. Mathias Moosbrugger
Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck
Mitgliederpreis:
5 €
Normalpreis:
7 €
Zur Übersicht
KATHOLISCHER TIROL LEHREREVEREIN