Reiseziel: Pädagogik Bodensee

Schule am See in Hard

"Ein Wunder von Schule am Land", so wird die neue Schule in Hard am Bodensee vom FALTER beschrieben. Das hat uns vom k+lv neugierig gemacht und deshalb fahren wir dorthin, um uns diese Schule anzuschauen.

"Bildung ist die Ressource unserer Zukunft!", hat der Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner bei der Eröffnung des neuen Schulzentrums gesagt. Unter diesen Gesichtspunkten und unter Einbeziehung innovativer Pädagogik wurden das Schulhaus der Schule am See geplant und gebaut. Die Schüler*innen lernen dort jahrgangsübergreifend und in individualisierten Lernformen. Für das Schulkonzept "Schule braucht Beziehung" wird die Pädagogik von Maria Montessori, Jesper Juul und Helle Jensen gelebt.

Schulleiter Christian Grabher wird uns bei unserem Besuch durch die Schule am See führen und uns von den Lernerfahrungen an der Clusterschule erzählen. 

Zum Mittagessen kehren wir im Schulrestaurant ein, in dem täglich frisch gekocht und sehr viel Wert auf Regionalität gelegt wird.

Nach einer kurzen Pause, die wir am Bodensee verbringen, fahren wir wieder Richtung Tirol zum süßen Abschluss unseres Reiseziels: Pädagogik, einer Schokoladenverkostung der "Tiroler Edlen" in der Konditorei Haag in Landeck. 

An diesem Reiseziel: Pädagogik können Pädagogen*innen der VS, MS und ASO teilnehmen.

Bitte nicht vergessen: Der Dienstauftrag ist vor Antritt der Reise im BIDI unter VA 51260 zu stellen!
Beginn:
Mi, 09.10.2019 - 07:30 Uhr
Ende:
Mi, 09.10.2019 - 18:30 Uhr
Anmeldungsbeginn:
Mo, 01.07.2019
Anmeldungsende:
Di, 01.10.2019
Ort:
Schule am See, Seestraße 58, 6971 Hard
Treffpunkt:
Bushaltestelle Innsbruck (Heiliggeiststraße), Heiliggeiststraße 16, 6020 Innsbruck
Mitgliederpreis:
68 €
Normalpreis:
82 €
Plus Preis:
54 € plus-markierung
Zur Übersicht
KATHOLISCHER TIROL LEHREREVEREIN