Joachim Bauer: Kinder und Jugendliche erreichen und motivieren

Öffnung von Entwicklungsräumen durch Beziehung und Resonanz

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen zu COVID-19 abgesagt.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit der pht im Rahmen der Sommerhochschule.

Motivation ist die entscheidende Stellgröße für den schulischen Erfolg von Kindern und Jugendlichen. Ihre neurobiologische Grundlage bildet das Motivationssystem, ohne dessen Botenstoffe sich keine Freude am Lernen und keine Anstrengungsbereitschaft entwickeln kann (siehe Joachim Bauer: „Lob der Schule“; „Prinzip Menschlichkeit“). Zu einer Aktivierung des Motivationssystems kann es nur kommen, wenn Kinder und Jugendliche sich persönlich wahrgenommen und „gesehen“ fühlen. Dies wiederum hat eine beziehungsorientierte Pädagogik zur Voraussetzung. Im Zentrum der pädagogischen Beziehung stehen Spiegelungs- und Resonanzvorgänge.  

Kombi-Preis:
Für das ermäßigte Kombi-Ticket für den Vormittags- und Abendvortrag bitte zur Kombi-Veranstaltung anmelden.

Wichtig: Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist ausschließlich über die Website des k+lv möglich. Es gibt keine Ticket-Kassa vor Ort.

Verstanstaltung wurde abgesagt
Beginn:
Mo, 13.07.2020 - 09:00 Uhr
Ende:
Mo, 13.07.2020 - 10:30 Uhr
Anmeldungsbeginn:
Mi, 11.03.2020
Anmeldungsende:
Di, 07.07.2020
Mit:
Dr. Joachim Bauer
Ort:
Aula der HLWest, Technikerstraße 7a, 6020 Innsbruck
Mitgliederpreis:
10 €
Normalpreis:
14 €
Zur Übersicht
KATHOLISCHER TIROL LEHREREVEREIN