18 Die Stärke dieses Ansatzes ist es dass er die politische Idee des gewaltfreien Widerstands in ein pädagogisches Konzept übersetzt Der Gewalt wird demzufolge nie mit Gegen gewalt begegnet Die Neue Autorität wendet sich von Maßnahmen wie Bestrafung oder Bedrohung ab Es wird gezeigt wie Autorität ohne Machtausübung aber über Beziehung funktionieren kann Autorität ist grundlegend immer eine Beziehungsleistung Die Neue Autorität geht davon aus dass eine gute Be ziehung zwischen dem der Erwachsenen und dem Kind oder Jugendlichen die Vorausset zung für eine Verhaltensveränderung bei dem Gegenüber ist Die Beziehungsverantwortung liegt bei den Erwachsenen Auf dieser Basis begegnet die Neue Autorität Gewalt mit Selbstkontrolle Transparenz gewaltfreiem Widerstand und einem starken WIR einem Netzwerk Selbstkontrolle Die Neue Autorität zielt immer auf Deeskala tion und ein Beenden des Machtkampfes ab Dafür müssen wir uns wohl etwas schmerz lich von der Illusion der Kontrolle des Ande ren verabschieden Durch Einschüchterung Bedrohung und Gewalt kann das Gegenüber zwar gefügig gemacht werden und vordergründig kooperie ren Das Verhalten Fühlen und Denken einer anderen Person können aber niemals kontrolliert werden Dieses Verständnis hilft dabei die eigene Kommunika tion und die eigenen Absichten nicht mehr auf die Kontrolle und den Gehorsam des Gegenübers auszurichten Mit Techniken zur Deeskalation Verzögerung bzw Vermeidung von Eskalation wird wieder eine Basis für aufrichtige und andau ernde Kooperation geschaffen Selbstkont rolle umfasst zudem die Fähigkeit in gutem Kontakt mit sich selbst zu sein Emotionale Überreaktionen oder drakonische Sofort maßnahmen sind auch häufig Ausdruck der eigenen Überforderung Ein Netzwerk gegen Gewalt Ein weiterer Grundgedanke der Neuen Au torität ist dass Gewalt nur im Verborgenen bestehen kann Das Schaffen einer Öffent lichkeit ist daher unumgänglich Gleichzeitig gilt es aber die Würde des der Einzelnen zu wahren und niemanden bloßzustellen Das Ziel von einem Netzwerk ist es Stärke und Entschlossenheit zu zeigen Das Gegenüber soll dadurch nicht in die Ecke gedrängt wer den sondern seine soziale Einbettung und Zugehörigkeit vermittelt bekommen Ein ge meinsames Wir gegen Gewalt schafft Schutz und Sicherheit für die ganze Gemeinschaft denn Gemeinsam sind wir stark Transparenz Die Neue Autorität schafft Raum für Ko operation Das ist aber nur möglich wenn die Konsequenzen der eigenen Handlungen abschätzbar sind In diesem Sinne fordert die Neue Autorität nicht mehr ein Tu was ich sage sondern sagt Wir tun was wir sagen Das heißt wir kündigen unsere Gewaltabkehr hat wesentlich mit aktiver Kontaktsuche und Beziehungsaufbau zu tun

Vorschau KTLV Aufleben  2/21 Seite 18
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.