10 SO B UN T IS T DE R K LV ICH HEISSE Andrea Beinstingl ICH BIN Lehrerin an der Mittelschule Achensee AN MEINEM BERUF MAG ICH die Abwechslung und die Überraschungen die jeder Tag bringt wenn man mit Kindern Jugendlichen arbeitet ICH BIN GERNE BEIM k lv WEIL ich durch die tollen Angebote und interessanten Berichte in der Zeitschrift Vieles lerne und neue Menschen bei Veranstaltungen kennenlerne VOM k lv WÜNSCHE ICH MIR dass er weiterhin so abwechslungsreich ist und noch lange bestehen bleibt AUS MEINER SCHATZKISTE Für mich stand schon in jungen Jahren fest dass ich Lehrerin werden möchte Einen ganz entscheidenden Beitrag leistete dabei mein Volksschullehrer der uns mit seiner ruhigen und liebevollen Art das Grundwissen beibrachte Mein Gedanke war So möchte ich auch werden Mit meinen Fächern Mathematik und Bewegung und Sport habe ich auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen und ich unterrichte sehr gerne Kinder in diesem spannenden Alter Für mich ist wichtig jedes Kind als eigene Persönlichkeit und Individuum zu sehen Ich bin auch davon überzeugt dass gegenseitiger Respekt und Vertrauen wichtige Punkte für ein gutes Mitein ander in der Klasse sind Für mich ist es nicht nur ein Beruf sondern eine Berufung und es macht mich stolz das sagen zu können

Vorschau KTLV Aufleben  2/21 Seite 10
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.